Cookie-Banner mit Google Analytics Hinweis

Cookies

Um Google Analytics DSGVO konform einzusetzen, ist es zwingend erforderlich die Erlaubnis des Benutzers einzuholen. Dies realisiert ihr am einfachsten über Euren Cookie-Banner. Wir zeigen Euch anhand des Plugins Google Analytics Germanized von Bajorat Media, wie es funktioniert.
Dieses Plugin nutzen wir auch für die Google Analytics Einbindung in WordPress. Lest Euch hierzu auch diesen Artikel durch.

Worum geht es?

Seit dem 14.11.2019 darf Google Analytics nur noch unter Zustimmung des Website-Besuchers eingesetzt werden. Aus diesem Grund müsst Ihr in den Plugin Einstellungen unter Cookie-Notice den Compliance Typ auf Opt-In setzen. So wird sichergestellt, dass Google Analytics erst nach dem Klick auf Okay ausgeführt wird.

Was ist zu tun?

Unter der Kategorie Cookie Notice findet Ihr die Option Compliance-Type. Dieser wird zunächst auf Opt-in geschaltet. Dadurch wird der Google Analytics Tracking-Code erst nach der Bestätigung des Cookie Consent Banner ausgeführt.

Compliance-Typ einstellen

Wir empfehlen außerdem den Cookie Banner widerrufbar einzustellen. So bekommt der Besucher der Website einen dezenten Button am Rand seines Bildschirms angezeigt, den er jederzeit anklicken kann, um dort seine Cookie-Einstellungen anzupassen.

Widerrufbarer Cookie Hinweis

Das wichtigste ist natürlich der Text im Cookie-Banner. Hier sollte auf jeden Fall erwähnt werden, dass Ihr Cookies auf Eurer Website verwendet. Die Nutzung von Google Analytics solltet Ihr explizit erwähnen und einen Link zu Eurer Datenschutz-Seite einfügen.

Ihr habt außerdem die Möglichkeit Euren eigenen Code in das Plugin einzubinden. Wenn ihr diese Möglichkeit nutzt, setzt am besten auch den Haken, dass Euer definierter Compliance-Typ berücksichtigt wird.

Berücksichtigung des Compliance-Typ im Cookie Banner

Hinweis

Dieser Beitrag wurde nach bestem Wissen und Gewissen entwickelt. Es wird jedoch keine Garantie für die Rechtssicherheit der Umsetzung übernommen. Die zuvor beschriebenen Ausführungen sind keine Rechtsberatung und sollen lediglich dazu dienen ein wenig Licht ins Dunkle der Thematik rund um den Cookie Banner in Verbindung mit der Verwendung von Google Analytics.

In eurer Datenschutzerklärung darf natürlich ein Absatz mit weiteren Informationen über die Verwendung des Google Analytics Plugins auf eurer Seite nicht fehlen. Hier solltet ihr den Code

Google Analytics Widerruf

eintragen, um dem Benutzer einen nachträglichen Widerruf der Erlaubnis zur Verwendung von Google Analytics zu ermöglichen. Der Code wird wie folgt als anklickbarer Link angezeigt. 

Google Analytics deaktivieren

Leckere Cookies gibt es übrigens hier:

1 thought on “Cookie-Banner mit Google Analytics Hinweis”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.