Auf Windows 10 kostenlos upgraden

Windows 10

Der Support von Windows 7 wurde bereits am 14.01.2020 eingestellt. Es hat nicht mal einen Tag lang gedauert bis die erste Sicherheitslücke, im zehn Jahre alten Betriebssystem, entdeckt wurde. Diese wird natürlich für Windows 7 nicht mehr geschlossen, dafür aber in Windows 8 und 10. 

Alles nur Marketing?

Zwar hat das Ganze einen faden Beigeschmack, dass gerade einen Tag nach Supportende eine gravierende Sicherheitslücke entdeckt wird und dem Nutzer ein Gefühl von Torschlusspanik gibt. Der Kunde würde eher die Notwendigkeit erkennen nun auf Windows 10 umzusteigen und sich eine neue Lizenz zu kaufen. Aber ob dies eine geplante Marketing-Kampagne ist, ist doch eher unwahrscheinlich.

Bei der Sicherheitslücke, die von der NASA entdeckt wurde, handelt es sich um einen Fehler, der es Software oder Schadprogrammen erlaubt gefälschte Vertrauenswürdigkeitszertifikate ins System zu schleusen und Viren zu verbreiten, die zu Datenmissbrauch führen können. Die Sicherheitslücke existiert auch in neueren Betriebssystemen von Microsoft und wurde dort bereits durch ein Update geschlossen. Außerdem ist, zumindest in Deutschland, nach wie vor das kostenlose Upgrade auf Windows 10 möglich. Also scheint Microsoft nicht sehr viel daran zu liegen dem Benutzer Geld für eine neue Lizenz aus den Rippen zu leiern. 

Windows kostenlos upgraden

Das kostenlose Update funktioniert mittels Windows 10 Update Assistant, welchen ihr euch direkt bei Microsoft herunterladen könnt. Nach dem Download startet ihr mit einem Doppelklick die Installation und werdet durch diese geführt, hier werden auch die Voraussetzungen geprüft und angezeigt, was evtl. noch erforderlich ist oder das Update verhindert. Grundsätzlich kann jedes System ab Windows 7 oder neuer aktualisiert werden. Es handelt sich nach dem Update immer um die Vollversion eurer Windows-Edition. Habt ihr Windows 7 Home installiert, so wird das System auf Windows 10 Home aktualisiert. Hierdurch spart ihr 145€ an Lizenzgebühren.

Windows 10 Upgrade Assistant
Windows 10 Upgrade Tool

Warum das kostenlose Upgrade immer noch funktioniert, ist der gesamten Branche schleierhaft, denn eigentlich sollte man sich seit einigen Monaten schon neue Lizenzen für Windows 10 erwerben laut Microsoft. Nun ja, falls ihr noch Windows 7 oder 8 verwendet, nutzt die Gelegenheit solange ihr noch könnt. Erfolgreich getestet haben wir das Update selbst zuletzt am 08. Februar 2020. 

Hier Windows 10 legal kaufen:

3 thoughts on “Auf Windows 10 kostenlos upgraden”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.